Grundschule Weidhausen

Das Bildungshaus

Das BildungsLogo Bildungshaus, 200x200haus für Ein- bis Zehnjährige – Eine neue Dimension der frühkindlichen Bildung und der Grundschulbildung

Mit Beschluss vom 14.07.2014 hat der Gemeinderat der Gemeinde Weidhausen b.Coburg in der öffentlichen Gemeinderatssitzung sich einstimmig für das Projekt „Bildungshaus für Ein- bis Zehnjährige” entschieden.

Mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 startet in Weidhausen nun das Modellprojekt. Ein solches Bildungshaus ließe sich im traditionellen deutschen Sprachgebrauch als „Kindergarten und Grundschule unter einem Dach” denken, als Institution also, in die Kinder aufgenommen werden, wenn sie ein Jahre alt geworden sind, in der sie gemeinsam lernen und spielen und qualifizierte Bildung erfahren und die sie dann in Richtung einer weiterführenden Schule wieder verlassen. Dies wäre die Verschmelzung von Elementar- und Primarbereich.

Im Elementarbereich stehen die Stärkung individueller Kompetenzen und Lerndispositionen, d.h. die Entwicklung und Stärkung der persönlichen Ressourcen, im Vordergrund. Der Bildungsprozess des Kindes umfasst alle Aspekte seiner Persönlichkeit. Zu den wichtigsten Aufgaben der Grundschule, die Persönlichkeitsbildung des Kindes zu fördern und die entscheidenden Grundlagen für weiterführendes Lernen zu legen.

Im Primarbereich setzt sich dies fort, indem sie Kinder zu verantwortungsbewusstem Handeln hinführt und ihnen hilft, eigene Standpunkte und Werthaltungen zu gewinnen, die für die Persönlichkeitsentwicklung und eine verantwortliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erforderlich sind.

Projektziel
In unserem Bildungshaus steht die intensive Zusammenarbeit zwischen Kinderkrippe, -garten, Grundschule und Nachmittagsbetreuung im Vordergrund. Sie soll im Laufe der Modellphase so eng werden, dass eine durchgängige Bildungseinrichtung für Ein- bis Zehnjährige – ein pädagogischer Verbund – entsteht. Mit diesem Modellprojekt schlagen wir neue Wege im Bereich der frühkindlichen Bildung und der Grundschulbildung ein. Gemeinsame Lern- und Spielzeiten in institutions- und jahrgangsübergreifenden Gruppen sind zentrale Strukturelemente dieses Modellprojekts (mehr dazu unter Bildungshaus AGs). Der Orientierungsplan für unseren Kindergarten und der Bildungsplan unserer Grundschule sind aufeinander abgestimmt. Sie bilden die Basis für die Arbeit unseres Bildungshauses.

Beteiligt an unserem Bildungshaus sind:

  • Kindertagesstätte “Kleine Welt”
  • Kindertagesstätte “Oase”
  • Nachmittagsbetreuung Weidhausen
  • Grundschule Weidhausen

>> Hier finden Sie das aktuelle Konzept zum Bildungshaus Weidhausen (PDF),
Erstellungsdatum: September 2016.

Weitere Informationen zum Bildungshaus Weidhausen:

>> Bericht des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung
vom 27. Juli 2016 (PDF)

>> Masterarbeit von Carolin Stößlein, Hochschule Coburg: „Entwicklung, Konzeptionierung und Eröffnung des Bildungshauses Weidhausen – Evaluation von Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen der Zusammenarbeit zweier Arbeitsgruppen im Prozess der Entstehung mithilfe der Methode einer Gruppendiskussion“. Dezember 2015

>> In den Beiträgen auf dieser Homepage  finden Sie, was im Alltag des Bildungshauses passiert.

Darüber hinaus informieren wir mit unserem Newsletter über die Entwicklungen im Bildungshaus Weidhausen:

Newsletter Januar 2016 / 1
Newsletter Februar 2016 / 2
Newsletter April 2016 / 3
Newsletter Juli 2016 / 4

Newsletter November 2016 / 5

Newsletter Oktober 2017/ 6

Newsletter April 2018/ 7

Newsletter Juli 2018/ 8

Ansprechpartner für das Bildungshaus Weidhausen:
Gemeinde Weidhausen b.Coburg
Erster Bürgermeister Markus Mönch
Hauptstraße 2
96279 Weidhausen b.Coburg

Tel:  (0 95 62) 98 32 – 0
Fax: (0 95 62) 98 32 – 50
E-Mail: markus.moench@weidhausen.de